Start Hauptprojekt

Die Datenanalyse im Vorprojekt hat ergeben, dass der grösste Teil der Daten den Nutzerinnen und Nutzern zurückgegeben werden kann. Aktuell wird ein Projekt aufgesetzt, um die technische Voraussetzung zu schaffen, die Daten datenschutzkonform an die Bürgerinnen und Bürger zurückzugeben. Die Betroffenen werden zu gegebener Zeit kontaktiert, damit sie entscheiden können, ob sie ihre Impfdaten herunterladen oder löschen möchten. Alle Impfdaten von meineimpfungen.ch, die nicht zurückgegeben werden konnten oder nicht bereits durch ein Löschbegehren vernichtet wurden, werden nach Ende des Projektes, zusammen mit sämtlichen Daten von meineimpfungen.ch, endgültig gelöscht. Über die weiteren Meilensteine im Projekt werden wir hier laufend informieren.

 

Zurück