DE  |  FR  |  IT  |  EN
Meineimpfungen

Der schweizerische elektronische Impfausweis


Allgemeine Bedingungen

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

Plattform der Impfungen
www.meineimpfungen.ch ist eine Online-Plattform, welche dem Bürger und den medizinischen Fachpersonen erlaubt, die Daten betreffend die eigenen Impfungen oder jene ihrer Patienten / Klienten zu verwalten. Sie ermöglicht ihnen die Schaffung ihres eigenen, elektronischen Impfdossiers. Die Stiftung meineimpfungen betreut die Plattform und sämtliche damit verbundenen Aktivitäten.

Benutzung
Die Benutzung von www.meineimpfungen.ch ist eine wertvolle Alternative zum traditionellen Impfbüchlein, welches dadurch vollständig ersetzt werden kann. Sobald Ihre Impfungen eingetragen und von einer medizinischen Fachperson auf www.meineimpfungen.ch validiert worden sind, ist es nicht mehr nötig, das alte Impfbüchlein zu behalten mit der einzigen Ausnahme der Impfung gegen Gelbfieber, welche zwingend im internationalen Impfbüchlein (gelb) eingetragen werden muss. Die Benutzung von www.meineimpfungen.ch ist kostenlos. Es ist kein Abonnement nötig und es werden auch keine Gebühren erhoben, nicht einmal wenn Sie Nachrichten via sms oder E-Mail verlangen mit der Meldung, dass eine Impfung nötig ist. Die Benutzung von www.meineimpfungen.ch ist geschützt. Die Daten gehören Ihnen. Login und Password schützen sie gegen unbefugtes Zugreifen durch Dritte.

Medizinische Fachpersonen
Sie können Ihre medizinische Fachpersonen (Arzt und/oder Apotheker) frei auswählen, welche Zugriff auf Ihr Impfdossier haben dürfen. Dies erlaubt ihnen, Ihre Daten zu überprüfen, anzupassen und zu vervollständigen, einschliesslich Validierung Ihres Impfdossiers. Sie können ein offizielles Exemplar auf Papier Ihres eigenen Impfdossiers ausdrucken nur, wenn die Daten betreffend Ihre Impfungen von einer medizinischen Fachperson validiert worden sind. Der Zugriff auf Ihr Dossier durch medizinische Fachpersonen kann jederzeit von Ihnen wiederrufen werden, und zwar mit einem Klick in der Sektion 'Autorisierte Fachpersonen'.

Die Benutzung von www.meineimpfungen.ch ist keine medizinische Konsultation
Die Expertensoftware (viavac, www.viavac.ch), die das Herz der Plattform www.meineimpfungen.ch darstellt, ist extrem leistungsfähig und wurde kontinuierlich entwickelt, um die allerletzten Daten im Bereich der Impfungen zu berücksichtigen.

Es ist auf jeden Fall ausgeschlossen, dass die beste Software die Konsultation durch eine medizinische Fachperson, insbesondere wenn Ihnen nahestehend, ersetzen kann. Die Angaben betreffend die fehlenden Impfungen wie die Auskünfte, welche irgendwie durch www.meineimpfungen.ch übermittelt werden, ersetzen auf keinen Fall eine medizinische Konsultation oder Empfehlung.

Datenschutz
Die Stiftung meineimpfungen sammelt persönliche, unter Umständen auch sensible Daten der Benutzer, welche Ihre Identifikation erlauben (Familienname, Vorname, Geburtsdatum, Adresse), sobald Sie Ihr Profil anlegen. Die Stiftung hat Arpage AG damit beauftragt, solche Daten auf einer sicheren Art und Weise zu verwalten. Die Stiftung legt hohen Wert auf die Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften des Datenschutzes. Jeder Benutzer erhält im Zeitpunkt des Anlegens des eigenen Profils eine Seite mit voller Auskunft, wodurch ein ausdrücklicher Konsens verlangt wird. Es werden die Daten zur Schaffung wie Verwaltung des Impfdossiers sowie zur Identifizierung des Benutzers gesammelt. Es sind dies im Wesentlichen die persönlichen Daten des Benutzers mit den Daten der Impfungen. Es kommen hinzu die Daten betreffend die Impfungen. Nur die Daten betreffend die Impfungen können für statistische oder informatorische Zwecke analysiert werden, und zwar in einer anonymen Form. Die Mitarbeitenden und die Dritten, welche dazu von der Stiftung beauftragt werden, unterstehen einem strikten Vertraulichkeitsgebot.

Sie können hier unsere Privacy Policy konsultieren.

Wir informieren, dass die Stiftung meineimpfungen keine Möglichkeiten hat, auf die Verhältnisse zwischen Benutzer und medizinische Fachperson einzugreifen. Daraus ergibt sich, dass die medizinische Fachperson die einzig Verantwortliche ist zum Einholen der Zustimmungen, welche erforderlich ist zur Behandlung der Daten, welche sie pflegt, sei es mit der Validierung solcher Daten, oder indem Daten der eigenen Patienten ins System eingefügt werden. Die Stiftung meineimpfungen ist unter keinen Umständen verantwortlich für Probleme oder direkte wie indirekte Schäden im Zusammenhang mit jeglicher Behandlung durch solche medizinische Fachpersonen.

Wenn Sie Fragen haben bezüglich der Behandlung Ihrer Daten, des Zugriffs auf Ihre Daten oder von Anpassungen oder Korrekturen solcher Daten haben, bitte wenden sie sich an: info@meineimpfungen.ch

Verantwortung
Die Inhalte der Seiten der www.meineimpfungen.ch sind mit grösstmöglicher Sorgfalt generiert. Die Stiftung meineimpfungen setzt sich für eine hohe Qualität ihrer Leistungen ein, sowohl wissenschaftlich wie auch elektronisch. Es ist aber trotz aller Bemühungen und Sorgfalt nicht möglich, eine 100%ige Korrektheit, Vollständigkeit, Aktualität und Konformität der Informationen zu gewährleisen. Bitte beachten Sie, dass mit dem Aufsuchen der Website die vorliegenden Bedingungen akzeptiert werden.

Die Stiftung meineimpfungen ist deswegen zusammen mit sämtlichen Personen, welche für sie tätig, unter keinen Umständen verantwortlich für Probleme oder Schäden irgendwelcher Natur, welche sich aus dem Zugriff auf oder aus der Benutzung der www.meineimpfungen.ch oder aus der Benutzung der entsprechenden Software-Applikationen ergeben. Die Stiftung ist auch nicht verantwortlich für jeden Entscheid oder Aktivität oder Unterlassen aufgrund der auf www.meineimpfungen.ch verfügbaren Informationen.

Die Stiftung hat keine Möglichkeiten, auf die Verhältnisse zwischen Benutzer und medizinische Fachperson (Arzt und/oder Apotheker) Einfluss zu nehmen. Die medizinischen Fachpersonen handeln vollständig autonom und weder in Vertretung noch auf Rechnung noch im Interesse der Stiftung meineimpfungen.

Sicherheit und Link auf andere Site
Der Zugriff auf www.meineimpfungen.ch erfolgt auch übers Internet. Die absolute Sicherheit kann nicht einmal gewährleistet werden, wenn die Sicherheitsmassnahmen auf dem Rechner des Benutzers (PC, Tablet oder Smartphone) dem allerletzten Stand von Wissenschaft und Technik entsprechen. Je nach Sicherheitsmassnahmen bleiben unbefugte Zugriffe auf Ihre Daten möglich.

Der Austausch von Informationen und Daten zwischen www.meineimpfungen.ch und Benutzer erfolgt im öffentlichen Netz. Obwohl die Übermittlung der Daten geschützt ist, sind Daten der Verbindung wie Absender und Empfänger nicht chiffriert. Es ist deshalb möglich, auf eine Verbindung zwischen Benutzer und www.meineimpfungen.ch zurückzuschliessen.

Auf der Online-Plattform sind unter Umständen Links auf Drittseiten vorhanden. Die Stiftung meineimpfungen versucht natürlich, solche Links zu selektieren. Es ist ihr jedoch nicht möglich, für den Inhalt solcher Links zu bürgen. Die Stiftung verweigert diesbezüglich jegliche Verantwortung.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Jede Beziehung zwischen Stiftung meineimpfungen und Benutzer untersteht schweizerischem Recht mit Ausschluss der Konfliktnormen. Ausschliesslicher Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten ist am Sitz der Stiftung, Bern.

Vs 13.10.2015